Wohnsiedlung Bruennen Baufelder 4 und 7, Bern

Wettbewerb 2011, 3. Rang

Der neu entstehende Stadtteil Bern Brünnen ist besonders geprägt durch das expressiv gestaltete Einkaufszentrum „West Side“. Die neue Randbebauung präzisiert den Strassenraum und lässt einen halb privaten, grossflächigen Hof entstehen. Dieser identitätsstiftende Wohnhof vermag die heutigen Ansprüche eines Wohnens zwischen Stadt und Land zu erfüllen. Charakteristisch für den Entwurf sind die Loggien, welche sich über die gesamte Tiefe des Grundrisses erstrecken. Die energetisch effizienten, als Wintergärten ausformulierten Aussenräume lassen ein Maximum an Privatsphäre und individueller Besetzung zu. Als Gelenk zwischen Innen und Aussen fungiert die Küche, die zwischen den öffentlichen Räumen gesetzt ist. Die Nutzungen der Räume sind nicht präzisiert und können individuell angepasst werden.

Planungsteam
Architektur: horisberger wagen architekten in Zusammenarbeit mit Blättler Dafflon Architekten, Zürich
Horisberger Detlef, Mehnert Eva, Wagen Mario

Visualisierungen: nightnurse images GmbH, Zürich